Abendbild

Friedlicher Abend senkt sich aufs Gefilde;
Sanft entschlummert Natur, um ihre Züge
Schwebt der Dämmrung zarte Verhüllung, und sie
Lächelt, die holde,

Lächelt, ein schlummernd Kind in Vaters Armen,
Der voll Liebe zu ihr sich neigt; sein güttlich
Auge weilt auf ihr, und es weht sein Odem
Über ihr Antlitz.

Nikolaus Lenau

Gedicht 1 <| Gedicht 65< Gedicht 66 > Gedicht 67 |> Gedicht 99